Hauskrankenpflege Nordlicht

Pflege-Wohngruppe - Greifswald

Gemeinsam statt einsam

Wohngemeinschaften für pflege- oder betreuungsbedürftige Menschen gehören zu den "alternativen Wohnformen", die sich deutschlandweit vielerorts etabliert haben.

In Pflege-Wohngemeinschaften leben 4-12 pflegebedürftige Menschen zusammen unter einem Dach. Jeder Bewohner hat sein eigenes Zimmer und es gibt Gemeinschaftsräume wie Küche, Aufenthaltsraum und große Pflegebäder.

Pglege WG in Greifswald
Charakteristisch für Pflege-Wohngemeinschaften ist die familiäre Atmosphäre, die durch ein festes Mitarbeiterteam und die Überschaubarkeit der Bewohneranzahl gewährleistet werden kann.

Orientiert an den Biografien, Gewohnheiten und Bedürfnissen der Bewohner wird gemeinsam eine Tagesstruktur aufgebaut und gemeinsam gelebt. Eine Art Normalität kann geschaffen werden.

Auch wir von der Hauskrankenpflege Nordlicht setzen das Konzept der Pflege-Wohngemeinschaften erfolgreich um.



Wohngruppe "Am Kastanienwall" in Greifswald

Unsere neue Intensivwohngruppe in der Stephanistraße 8 in Greifswald ist eröffnet.
Hier bieten wir für intensivpflichtige sowie schwerstpflegebedürftige Kinder und Erwachsene einen Platz mit Charme und Stil im Herzen von Greifswald.
Die Gründerzeitvilla in zentraler Lage mit großem Terrassen- und Gartenbereich sichert Lebensfreude und - qualität.
Insgesamt stehen 9 Pflegeplätze zzgl. 2 Plätze für Urlaubs- und Verhinderungspflege zur Verfügung.


Unsere Pflege-Wohngruppe in Neubrandenburg

Auch in Neubrandenburg sind unsere Mitarbeiter in Pflegewohngruppen tätig und versorgen intensivpflegebedürftige Menschen mit und ohne Beatmung. 

Eine der Wohngruppen in Neubrandenburg verfügt über vier Zimmer. Die Zimmer sind so groß, dass sowohl für die Intensivversorgung notwendiges medizinisch-technisches Eqiupment, aber auch persönliche Gegenstände und Mobiliar der Bewohner Platz findet. Denn auch, wenn unsere Bewohner intensivpflegerisch versorgt werden müssen, soll es an einer angenehmen und persönlichen Umgebung nicht mangeln.

Wohnbeispiel Pflege-Wohngruppe

Die zweite Wohngruppe in Neubrandenburg, die am 18.02.2015 Tag der offenen Tür hatte und sich im Erdgeschoss befindet, verfügt über 9 Wohneinheiten für 11 pflegebedürftige Klienten mit Beatmungspflicht oder Menschen mit Demenz.
Jedes Zimmer, die individuell eingerichtet werden können, verfügt über ein separates Bad. Auch die Nutzung des geräumigen Pflegebades ist möglich. Kernpunkt ist der großzügige Aufenthaltsraum und die offene Küche mit Kochinsel. Ein Teil der Wohnungen verfügt einen direkten Zugang zur Terasse. 
 
 
Pflegewohngruppe



>> Grundriss einer Beispiel-Wohneinheit in der Wohngruppe Neubrandenburg