Palliativpflege

Die Würde des Lebens

"Linderung" bedeutet der englische Begriff "palliation" und leitet sich aus dem lateinischen Wort "palliare" – mit einem Mantel umhüllen – ab. Palliativpflege richtet sich an Menschen, die unheilbar oder lebensbedrohlich erkrankt sind. Sie ist als eine bedürfnisorientierte Begleitung zu verstehen, die für individuelles Wohlbefinden sorgt und Sicherheit, Geborgenheit und Würde in allen Stadien der Krankheit vermitteln soll.

Eine Linderung ist möglich!

Primäres Ziel der palliativen Pflege ist es, eine schmerz- und beschwerdearme Lebensqualität zu ermöglichen. Unsere medizinischen Kenntnisse in der Palliativpflege ermöglichen eine Therapie, die Schmerzen und Symptome weitgehend lindert. Unser Fachpersonal mit der Zusatzqualifikation "Palliative Care" legt besonderen Wert auf psychologische, soziale und geistige Aspekte im Umgang mit dem kranken Menschen.

Den Moment mit Vernunft und Würde genießen

Viele Menschen möchten in der Zeit der Palliativpflege den Kontakt zu ihrer Familie, dem Partner oder den Freunden aufrecht erhalten. Wir wirken in der Palliativpflege, weil wir den erkrankten Menschen bis in den letzten Lebensabschnitt begleiten wollen.

Auf individuelle Bedürfnisse und persönliche Wünsche wird mit ganzem Herzen eingegangen.