Pflegeberatung Neubrandenburg

Pflegeberatung Neubrandenburg

Wenn ein Familienangehöriger zum Pflegefall wird, kann das für die Familie eine große Belastung darstellen. der Pflegebedürftige selbst und die Familie wissen meist gar nicht, was auf sie zukommt. Denn Pflege ist nicht einfach und Betroffene sind auf diese Situation oft kaum vorbereitet. Die Familienmitglieder geben natürlich alles und geraten dabei oft an psychische und physische Grenzen. Sie dürfen auch die finanzielle Situation nicht unterschätzen, die Belastung übersteigt schnell die finanziellen Möglichkeiten. In einer solchen Situation kann die Pflegeberatung in Neubrandenburg in Anspruch genommen werden. Das erste Beratungsgespräch erfolgt kostenfrei und bietet wertvolle Hilfe, gute Ratschläge und das umfangreiche Fachwissen der Mitarbeiter.

So wird der Pflegebedürftige bestens versorgt

Zunächst muss festgestellt werden, ob eine stationäre oder eine ambulante Pflege gewünscht wird. Häufig besteht der Wunsch, die Pflege in den eigenen vier Wänden durchzuführen. Natürlich darf dabei die pflegende Person nicht über Gebühr belastet werden. Nur so bleibt der Pflegebedürftige möglichst lange selbstbestimmt und kann seine eigenen Entscheidungen treffen. Die gut ausgebildeten Pflegekräfte beraten kompetent und sind mit den Abläufen in Pflegeheimen oder einem Öffnet internen Link im aktuellen Fensterambulanten Pflegedienst bestens vertraut. Die Pflegekräfte sind selbstverständlich auch behilflich, wenn eine 24-Stunden Betreuung oder eine andere Betreuungsmöglichkeit gesucht wird.

Pflegegrad beantragen

Im Rahmen der Pflegebaratung wird auch besprochen, welcher Pflegegrad beantragt werden soll. Oft werden von den Krankenkassen Hilfsmittel und Pflegegrade abgelehnt. Auch in diesem Fall kann eine Pflegeberatung nützliche Tipps für die Formulierung des Widerspruchs geben. Falls die Wohnung für die Pflege umgestaltet werden muss, kann im Rahmen der Pflegeberatung besprochen werden, welche Zuschüsse es hierfür gibt.

Ein Anlaufpunkt

Die Mitarbeiter der Pflegeberatung Neubrandenburg blicken auf eine langjährige Erfahrung zurück und geben nützliche Tipps, wie die Pflege bewerkstelligt werden kann. Je umfangreicher die Beratung, desto passender und zielführender wird die spätere Pflege ausfallen.

Jeder Berater kennt sich mit der Pflege sehr gut aus und er gibt zu allen Pflege-Leistungen gute Tipps. Unter anderem werden folgende Themen besprochen:

  • Wie viel zahlt die Pflege-Versicherung?
  • Muss man zuzahlen?
  • Welche Anträge müssen gestellt werden?
  • Wie findet man einen Pflegedienst?

Die Pflegeberatung beantwortet diese und weitere Fragen.